Trauerhilfe Bendixen - Ihr Bestattungshaus im Geestland
Startseite » Vorsorge » Vorsorge-Finanzierung

Finanzierung

Im Jahr 2004 hat die gesetzliche Krankenversicherung das Sterbegeld abgeschafft, d.h. im Falle des Todes eines Angehörigen erhalten die Hinterbliebenen keine finanzielle Unterstützung für die entstehenden Kosten.

Um auch hier abgesichert zu sein, können wir Ihnen im Rahmen der Bestattungsvorsorge die Finanzierung der Bestattungskosten durch drei Modelle anbieten.

Hierbei handelt es sich beispielsweise um eine unabhängige Sterbegeldversicherung, welche Sie bereits abgeschlossen haben oder eine Sterbegeldversicherung über das Kuratorium Deutsche Bestattungskultur e.V. bei den Nürnberger Versicherungen. Bei den Nürnberger Versicherungen besteht der Vorteil gegenüber vieler anderer Sterbegeldversicherungen insbesondere darin, dass Sie einerseits einen Tarif wählen können, der nicht nur unter Versicherungsgesichtspunkten sondern auch unter fachlicher Expertise des Bundesverbandes Deutscher Bestatter e.V. speziell gestaltet wurde und Sie sich über das Kuratorium innerhalb eines Rahmenvertrages anschließen und somit deutliche wirtschaftlichere Konditionen erhalten können.

Treuhandvertrag

Zusammen mit uns als Bestatter vereinbaren Sie einen Treuhandvertrag, der alle Ihre Wünsche regelt.

Die entstehenden Bestattungskosten können in einer Summe oder in Teilbeträgen auf ein Treuhandkonto der Deutschen Bestattungsvorsorge Treuhand AG (eine Vorsorgeeinrichtung des Bundesverbandes Deutscher Bestatter e.V.) eingezahlt werden.

Das Geld wird treuhänderisch und zweckgebunden für die Bestattungskosten verwendet und ist über verschiedene Mechanismen abgesichert. Zusätzlich stellt es eine finanzielle Entlastung für die Verbliebenen dar.

Sterbegeldversicherung

Im Gegensatz zum Treuhandkonto handelt es sich bei der Sterbegeldversicherung um eine Art Risikolebensversicherung, die die Bestattungskosten im Sterbefall für die Angehörigen übernimmt. Durch Zahlungen werden die Beiträge monatlich, quartalsweise, jährlich oder auch als Einmalbetrag in die Sterbegeldversicherung getätigt. Im Todesfall erhalten die Angehörigen das “Sterbegeld”, um die Kosten der Bestattung abzudecken.

Die Sterbegeldversicherung können Sie bei diversen Versicherungsgesellschaften abschließen, alternativ können Sie dies auch direkt über uns bei den Nürnberger Versicherungen erledigen.

Tag & Nacht erreichbar

Qualität

Ständige Fort- und Weiterbildungen sind bei uns selbstverständlich, um Ihnen die bestmögliche Betreuung bieten zu können. Mehrmals im Jahr nehmen unsere Mitarbeiter an internen und an externen Schulungen teil.

weiterlesen

Unsere Philosophie

Bestatter zu sein, bedeutet für uns nicht nur Profession sondern Passion.

„Wir betreuen Sie, als wären Sie unsere eigene Familie.“ - das sagen wir nicht nur, sondern wir leben es auch.

weiterlesen

Kostenrechner

Hier bieten wir Ihnen die Möglichkeit unverbindlich einen Überblick über die Kosten einer individuelen Bestatung zu erhalten.